Blog

Arthrose

Die Diagnose Arthrose ist sowohl beim Menschen als auch beim Pferd ersteinmal keine erfreuliche. Denn diese Diagnose besagt, es besteht eine degenerative Gelenkerkrankung. Die akute aktivierte Form ist die Artritis. Itis als Endung beschreibt immer eine Entzündung. Arthros das Gelenk, Itis die Entzündung.

Die Ursachen für diese Art der Degenerativen Gelenkerkrankung sind vielfältig. In den meisten Fällen besteht eine Fehl,- und oder Überbelastung des betroffenen Gelenks und eine damit einhergehende schlechtere Versorgung der betroffenen Gelenkstrukturen. Die Arthose betrifft zu Beginn insbesondere die Knorpelschicht, die jedes Gelenk auskleidet.

Eine Arthrose bedeutet nicht zwingend einen Gelenkersatz, wenn man früh genug handelt und für die Gelenkgesundheit handelt.

Mit Hilfe von osteopathischen Behandlungen wird die Belastung des betroffenen Gelenks optimiert.

Auch die Ernährung spielt eine wichtige Rolle bei der Behandlung von degenerativen Gelenkserkrankungen. Hier ist unbedingt darauf hinzuweisen Entzündunggsfördernde Lebensmittel unbedingt vom Speiseplan zu entfernen.

Auch geziehlte Nahrungsergänzung kann helfen Knorpelschäden im Frühstadium zu regenerieren.

Es ist niemals zu spät Anzufangen.

Mit diesem Satz wünsche ich dir am Heutigen Montag Morgen einen guten Start in deine neue Woche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.