Uncategorized

Das Becken als Spiegel

Wenn Du mich und meine Beiträge schon eine Weile lang verfolgst, weißt Du, dass ich oft über die Hirn – Körperneigung spreche. Das Becken ist ein Spiegel deines Schädels und kann so auch ein Hinweis auf deine Hirnneigung geben.

Der Köper erscheint recht komplex zu sein, mit all seinen Zusammenhängen. Tatsächlich jedoch, befolgt er ganz einfache Regeln, die es zu verstehen gilt um Menschen auf ihrem Weg zur Heilung zu begleiten.

Körperhierarchie

Der Körper entsteht aus drei Keimblättern.

  1. Ektoderm – zentrales und periphäres Nervensystem
  2. Mesoderm – Herz, Nieren, Muskeln, Bindegewebe, Blut
  3. Enoderm Leber, Pankreas, Dünn und Dickdarm, Lunge

Der Schädel, der Brustkoirb und das Becken, sind die drei „Hauptquartiere“ dieser Keimblätter. Im Schädel ist der Hauptsitz des Ektoderma, im Thorax der des Mesoderma und das Becken beherbergt in erster Linie das Endoderma.

Alle drei Systeme beeinflussen sich gegenseitig, wobei die oberste Hierachie das neurale System hat.

Deshalb ist es auch ganz einfach zu erklären, dass der Ausgleich des Gehirns und der Schädelstrukturen bereits einen Einfluss auf die neurale Situation des Beckens und all seiner Strukturen hat. Nicht nur das Becken ist ein Spiegel des Schädels, auch andere Strukturen übernehmen eine Spiegelfunktion. Z.B. Kreuzbein, Brustbein, Hinterhaupt. In diesem Spiegel finden sich alle Vertreter der Keimblätter wieder.

Das Becken ist nicht der einzige Spiegel

Diese gegenseitige Beinflussung und Spiegelung ist auch für dich ganz leicht nachzuempfinden, wenn Du einmal bei mir in Behandlung warst.

Zu beginn der Behandlung verschaffe ich mir mit Hilfe von kinesiologischen Tests einen Überblick. Über den Zustand deines neuralen Systems, deines Skelettsystems und deine inneren Organe.

Viele Menschen sind so fasziniert, was sich am anderen Ende Ihres Körpers schon verändert hat, nach dem „nur“ der Schädel behandelt ist. Wenn sie einmal wirklich wahrnehmen könen, das ihr Becken der Spiegel ihres Schädels ist.

Unser Körper ist eine einzige Faszination. Wenn Du seine Regeln befolgst, wird er dir ein treuer Diener sein.

Du möchtest mehr über die Regeln deines Körpers lernen? Du möchtest mehr als nur den Zusammenhang zwischen Becken und Schädel verstehen? Du möchtest die Hierachie besser verstehen? Du möchtest mit Hilfe deines Körpers ein Leben in Leichtigkeit führen? Dann ist das die Seite auf der Du jetzt weiterlesen solltes, klicke hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.