INFLUENZA, CORONA UND CO!

Täglich gibt es in der Presse neueste Meldungen zu Influenza Toten und Corona Fällen. Ich möchte Sie mit diesem Artikel beruhigen und von einem Stoff berichten, der für Sie und Ihre Immunabwehr essentiell ist. Mit Hilfe von diesem Stoff können Sie eine gute Infektions Profylaxe betreiben und entspannt bleiben.

Falls Sie meinen Beiträgen schon länger folgen, wissen Sie sicher, dass ich sehr bedacht darauf bin den Körper möglichst auf natürliche Art und Weise zu stärken und zu unterstützen. Deshalb geht es auch heute wieder, Sie erraten es sicher, um Ihre Nahrung.

Nahrung ist Medizin

Diesen Satz werde ich sicher noch häufig wiederholen, denn es gibt keine wirkungsvollere Medizin als die Nahrung die Sie täglich zu sich nehmen.

Schon vor einigen Wochen, habe ich in einem Blog Artikel von den lebensnotwendigen Aminosäuren berichtet. Diesen können Sie hier nochmal nachlesen.

Heute soll es um eine ganz besondere semiemiessentielle Aminosäure gehen, die uns in diesen Tagen große Dienste leisten kann.

Cystein, eine unterschätzte Macht

Sie kennen Cystein, da bin ich ganz sicher. Denn chemisch hergestellt finden Sie Acetylcystein in dem bekannten Schleimlöser ACC. Nur mit dem großen Unterschied, dass dieser Ihnen erst verabreicht wird, wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist.

Cystein kommt natürlich vor allem im Hühnerei vor. Da ich aber gerade immunschwachen Menschen, Menschen mit Schilddrüsen Erkrankungen und chronischen Leiden vom Ei Verzehr abrate, ist es in diesen Tagen sicherlich sinnvoll, Cystein mit Hilfe von Nahrungsergänzungen hinzuzufügen.

Die Funktion von Cystein

Als semiessentielle Aminosäure, wird Cystein im Körper aus der essentiellen Aminosäure Methionin resorbiert. Es spielt eine wichtige Rolle bei der Bildung und der Funktion von Enzymen und ist daher für einen optimalen Energiestoffwechsel unverzichtbar. Cystein beinflusst als Basis für die Bildung von Taurin ausserdem die Signalübertragung im Nervensystem und die Herzfunktion.

Cystein im Immunsystem

Gerade für das Immunsystem spielt Cystein eine große Rolle, denn es bildet in den Schleimhäuten den Körpers, sozusagen die erste Abwehr und ist in der Lage Viren die in den Organismus gelangen wollen unschädlich zu machen. Es hat also eine Barrierefunktion. Und kann so vor Infektionen schützen.

Achtung!

Für Menschen die zur Bildung von Nieren oder Blasensteinen neigen oder an einer Niereninsuffizienz leiden heisst es Achtung! Denn eine Überdosierung von Cystein kann die Bildung von so genannten Cysteinsteinen begünstigen. Bitte sprechen Sie die Einnahme im Zweifelsfall mit Ihrem Azt oder Heilpraktiker ab.

Auf Grund der großen Wirkungsbreite von Cystein können Menschen mit M. Parkinson, Atemwegserkrankungen, rheumatoider Artritis, Arteriosklerose, Arthrose von einer Cysteineinnahme profitiern. Aber auch hier gilt, immer in Absprache mit Ihrem Arzt oder Heilpraktiker handeln und gute Produkte wählen.

Ich hoffe, dass dieser Betrag für Ihre Entspannung innerhab der aktuellen Infektionslage dienlich ist.

Sie haben Fragen?

Bitte wenden Sie sich im Falle von aufkommenden Fragen persönlich an mich, in dem Sie hier einen Termin vereinbaren, oder eine Email schreiben unter info@tamara-therapie.de

Health is Wealth! Bleiben Sie gesund!

Tamara

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.