• Blog

    PMS – Muss nicht sein

    Viele Frauen leiden spätestens ab Ihrem 30. Lebensjahr an PMS, dem so genannten „prämenstruellen Syndrom“. Dabei handelt es sich um eine Störung auf hormoneller und zellulärer Ebene. Die Beschwerden sind sowohl psychischer, als auch physischer Natur, sie treten meist um den Eisprung auf und Enden mit Einsetzen der Regelblutung. Gegen PMS sind Kräuter gewachsen Aus Schulmedizinischer Sicht wird PMS mit Hilfe von Verhütungs und Schmerzmitteln behandelt. Diese Vorgehensweise ändert allerdings nichts an den Störungen die dem Syndrom zu Grunde liegen. Die Natur hat für uns Frauen Kräuter wachsen lassen, die eine kraftvolle Unterstützung darstellen. Weiterhin ist anzuraten den individuellen Mineralstoffhaushalt zu testen und auszugleichen. Wenn Sie und Ihr privates Umfeld…

  • Blog

    CMD & Verdauung – Die Zusammenhänge

    Warum ich meinen Behandlungsschwerpunkt in diesen Themen gefunden habe Die Antwort darauf ist ganz einfach, auf Grund meiner eigenen Geschichte zum einen. Zum anderen, weil diese beiden Themen die allgemeine Gesundheit sehr stark beeinflussen und viele andere Beschwerden genau dort Ihre Ursachen finde. Ich selber habe schon mein Leben lang mit Themen rund um meine Zähne zu kämpfen. Auf Grund von Medikamenten, die meine Mutter während der Schwangerschaft mit mir einnehmen musste, haben meine Zähne einen kurzen Entwicklungsstopp eingelegt. Dies ist an einer Rille erkennbar, die sich durch alle meine Zähne zieht. Durch diesen Entwicklungsstopp ist mein Zahnmaterial „mangelhaft“, daher musste ich mich schon früh mitdem Thema Zahnersatz beschäftigen. Wie…

  • Blog

    Migräne, Usachen & Auslöser

    Migräne – verändert alles. Jeder, der selbst unter Migräne leidet, oder jemand in seinem Bekanntenkreis hat, der von dieser Krankheit betroffen ist, weiß durch Migräne verändert sich das gesamte Leben. Die Schmerzattacken kommen plötzlich und bleiben von wenigen Stunden bis hin zu Tagen. Die Betroffenen sind Licht und Geräuschempfindlich. Häufig verstärken sich die Beschwerden bei körperlicher Belastung. Dies hat zur Folge, dass alltägliche Aufgaben kaum mehr erledigt werden können. Es gibt nicht die eine Ursache, nicht den einen Auslöser. Frauen sind häufiger betroffen als Männer. Lange wurden Sie nicht ernst genommen und als „nicht belastbar“ bezeichnet. Heute weiß man, dass der Migräne eine Funktionsstörung des Gehirns, der Hirnhaut und der…

  • Blog

    CMD – interdisziplinäre Therapie München

    Was ist CMD? Die Diagnose cranio (Schädel) mandibuläre (Unterkiefer) Dysfunktion (Fehlfunktion) wird gestellt, wenn das Zusammenspiel von Kiefergelenken und der umgebenden Muskulatur gestört ist. Und Beschwerden hervor ruft. Die Ursachen Diese Funktionsstörung des Kauapparates kann viele Ursachen haben. Sie kann bedingt sein durch Fehlstellungen der Kopf und Kiefergelenke, durch suboptimale Versorgung mit Zahnersatz, durch (traumatische) Veränderungen der Wirbelsäule, durch Operationen, systemische Erkrankungen, schlechte Sitzhaltung, Stress, Fehlhaltungen etc. Die Symptome Genauso vielfältig wie die Ursachen der CMD sind auch die Symptome. Unklare Zahnschmerzen, Kopfschmerzen, oder Migräne, aber auch Tinitus und Verspannungen der Schulter Nacken Muskulatur bis hin zu einer Ischiasreizung können die Folge einer CMD sein. Interdisziplinäre Versorgung Die interdisziplinäre Versorgung…

  • integrative Osteopathie Behandlungserfolg durch Ernährungsoptimierung
    Blog

    Die Rolle der Ernährung in der Osteopathie

    Osteopathie, maximaler Behandlungserfolg durch Optimierung der Ernährung Die osteopathischer Arbeit ist in der Lage die Selbstheilungskräfte Ihres Körpers zu aktivieren. Dies gelingt besonders gut, wenn Sie Ihrem Körper Nahrung zu führen die ihn in seinem Heilungsprozess unterstützt. Während Sie in osteopathischer Behandlung sind empfehle ich Ihnen Nahrungsmittel zu vermeiden die Ihren Körper übersäuern und somit entzündliche Prozesse unterstützen. Ihre Ernährung ist der Schlüssel zu Ihrer Heilung und der Heilung der Welt(bevölkerung).   Ist  der Körper erst einmal geschwächt können vermeindlich gesunde Lebensmittel großen Schade anrichten, wie Sie schon im voran gegangenen Beitrag zu Fermentierten Lebensmitteln lesen konnten. http://tamara-therapie.de/warum-sie-keine-fermentierten-lebensmittel-essen-sollten/ Heute möchte ich Ihnen erzählen, welche Nahrungmittel Sie bei gesundheitlichen Problemen besser…

  • Keine fermentierten Lebensmittel bei Verdauungsstörungen
    Blog

    Warum Sie KEINE fermentierten Lebensmittel essen sollten

    Auch in Sachen Gesundheit machen Trends keinen Halt nahezu täglich, kommt ein neuer Trend auf dem Gesundheitsmarkt zum vorschein. Die Menschen scheinen verzweifelt auf der Suche nach der einen Lösung für Ihre Schmerzen oder Beschwerden zu sein. Die Wahrheit ist aber, so individuell wie ein jeder von uns ist, so individuell sind auch seine körperlichen Beschwerden und es wird nicht die eine Lösung geben, die uns alle „heilt“.   Verdauungsstörungen und Fermentation Ehrlich gesagt, war auch ich eine Zeit lang begeistert, von der Idee fermentierte, also vorverdaute Lebensmittel zu essen. Da ich mich aber ständig weiterbilde verändert sich auch meine Meinung zu dem ein oder anderen Thema. Veränderung bedeutet Wachstum.…

  • Blog

    Verdauungsstörungen, erkennen und behandeln

    Verdauungsstörung mit Hilfe der Pathophyiognomie erkennen Eine ganz essentielle Frage in der Anamnese zur Vorbereitung auf eine osteopathische Behandlung ist die Frage nach der Verdauung. Viele Klienten reagieren im ersten Moment, in dem ich mich nach Ihrem Stuhlgang erkundige irritiert. Für viele Menschen ist es ein Tabuthema. Aber die Häufigkeit, die Konsistenz und die Menge sagen viel über den Zustand des Verdauungssystems aus. Damit über Ihren Gesundheitszustand. Die Pathophysiognomie lässt mich schon vor dem Gespräch erkennen ob Störungen vorliegen. So ist es mir möglich ganz gelzielte Fragen zu stellen. Haben Sie sich in der letzten Zeit mal Ihre Lippen genauer angeschaut? Das Verdauungssystem beginnt im Mund, das Kauen und der…

  • Blog

    WASSER IST LEBEN!

      Bevor in meiner Praxis eine osteopathische Behandlung beginnt, bekommt jeder Klient erst einmal ein großes Glas Wasser. 30 ml Wasser pro Kg Körpergewicht, sollten Sie täglich zu sich nehmen Die meisten Menschen viel zu wenig (Wasser), schon allein aus diesem Grund können Krankheiten entstehen, oder begünstigt werden! Aktivieren Sie ihr Wasser mit einer halben Zitrone pro 1/2 Liter. Das macht Ihr Wasser lebendig. Die Zitrone schafft freie Verbindungen in Ihrem Wasser, wodurch es Ihrem Körper möglich wird Gifte auszuleiten!   Wachen Sie am Morgen häufig mit Schmerzen auf? Ein Grund dafür kann sein, dass Sie am Vortag zu wenig Flüssigkeit zu sich genommen haben. Dieser Mangel führt in allen…

  • integrative Osteopathie und Naturheilkunde München Kinesiologie
    Blog

    Körperlichen Stress reduzieren – 3 einfache Übungen

    Sie wollen körperlichen Stress im Alltag reduzieren? Die Basis einer jeden Krankheit ist der Mangel. Der Mangel an Nährstoffen Der Mangel an Entspannung Der Mangel an Bewegung Die meinsten Menschen sind in ihrem Alltag so sehr darauf fokusiert, zu funktionieren, dass ihnen häufig erst zu spät auffällt, dass sie sich übernommen haben, gehören Sie auch zu dieser Sorte Mensch? In meinem Verständnis und aus meiner Erfahrung heraus, basiert Gesundheit aus den oben genannten Säulen, sie im Einklang sein sollten. Ernährung – Versorgung mit Nähr,- und Vitalstoffen Entspannung – Ein Ausgeglichenes Verhältnis von Be,- und Entlastung  Bewegung – nicht immer ist das Powerworkout angebracht, häufig ist ein Spaziergang in Ruhe ausreichend.…

  • Blog

    Kinderwunsch

    Immer häufiger begegnen mir junge Paare, die bei scheinbar bester Gesundheit nicht das große Glück erleben dürfen, ein Kind zu bekommen.   Dafür gibt es heute vielfältige Gründe: hohe Stressbelastung unterdrückte Ängste Diäten/ Mangelernährung Fehlstellungen im Bewegunsapparat uvm. Wenn auch Ihr größtes Glück und Ihr sehnlichster Wunsch nach einem Kind scheinbar unerfüllt bleibt, kontaktieren Sie mich. Gemeinsam werden wir auf körperlicher, seelischer und geistiger Ebene nach der Ursache suchen und sie gemeinsam bearbeiten.   ‚Wenn Träume Hand und Fuß bekommen und aus Wünschen Leben wird, dann kann man von einem Wunder sprechen‘   Von Herzen Tamara