Osteopathie Pferd und Reiter
Blog

Osteopathie Reiter und Pferd

Lange habe ich hier keinen neuen Beitrag verfasst, es war einfach viel los, im innen wie auch im aussen. Diese Zeit in der wir aktuell leben, ist so spannend und manchmal auch echt aufwühlend. Aber darum soll es in meinem heutigen Beitag nicht gehen. Viel mehr möchte ich dir über eine Erfolgsgeschichte aus der Kategorie Osteopathie Reiter und Pferd erzählen.

Wie du vielleicht weißt, habe ich seit vielen Jahren eine treue Begleiterin an meiner Seite, die mich sowohl privat als auch beruflich sehr prägt. Aber um Daisy und meine Geschichte soll es heute auch nicht gehen.

Schiefer Schweif

Vor wenigen Wochen bekam ich eine Behandlungsanfrage einer Reiterin wegen Ihrer Rückenschmerzen, bei der Anamnese stellte sich auch heraus, das ihr Pferd eine massive Sacrumsfehlstellung hat, die sich durch die schiefe Schweifhaltung zeigt und bisher mit osteopathischen Behandlungen nicht in den Griff zu bekommen war. Ausserdem tat sich das Paar insbesondere beim links Galopp sehr schwer.

Die Rückenschmerzen der Reiterin waren nach zwei Behandlungen behoben, zusätzlich habe ich mir das Pferd Reiterpaar bei seiner Arbeit angesehen, zwei drei kleine Tips zum Sitz und siehe da, die Sacrumsfehlstellung des Pferdes verbesserte sich und auch der links Galopp ist nun kein Problem mehr.

Resüme

Pferde regelmäßig osteopathisch behandeln zu lassen ist sicher sehr sinnvoll, noch sinnvoller allerdings ist es auch den Reiter regelmäßig auszugleichen. Denn sowohl Mensch als auch Pferd gehen immer den geringsten Weg des Widerstands und so entstehen im Alltag ganz natürlich Fehlstellungen und Fehlhaltung. Ich selber behandel Pferde nur noch in Kombination mit dem Reiter, denn mein Resüme ist nur das macht Sinn. Wenn dann auch noch gezielte Bodenarbeit eingesetzt wird um schwache Muskelpartien ohne Reiter gewicht zu kräftigen ist der Erfolg garantiert.

Ich wünsche Dir eine erfolgreiche Woche, mit oder ohne Pferd 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.